Lebenslanges Lernen ist heute notwendig, um Schritt zu halten mit den vielen und immer schnelleren Neu- und Weiterentwicklungen um uns herum. Das gilt auch für alle Themen rund um Flüssiggas. Hier spannt sich der Bogen von sicherheitsrelevanten Inhalten über Anwendungsfelder bis hin zu innovativen Produkten und Dienstleistungen.

Wir schulen schon viele Jahre regelmäßig unsere Fachpartner aus der Sanitärbranche, aber auch Bauplaner und Architekten. So gewinnen die Teilnehmer einen Wissensvorsprung, der sie selbst in ihrer Kundenbeziehung kompetent und selbstbewusst alle Fragen und Aufgabenstellungen lösen lässt. Zugleich eignen sich diese Veranstaltungen, um neue Impulse zu erhalten und sich aktiv mit anderen Teilnehmern über Erfahrungen auszutauschen – neudeutsch “zu netzwerken”.

2017 haben wir unser Seminarprogramm neu aufgestellt. Um ganz zielgerichtet und praxisnah genau die Informationen bereitzustellen, die von den Teilnehmer gewünscht sind. Die Resonanz auf unser neues Angebot ist sehr positiv. Ein guter Grund, die Angebote also auch einmal hier im TYTOBLOG vorzustellen:

Flüssiggas-Schulungen im Überblick

1. Schulung Technische Regeln Flüssiggas = TRF

In der TRF-Schulung geht es einen ganzen Tag lang intensiv um technische Inhalte. Geballte Information, gespickt mit einem Experimentalvortrag, damit es nicht bei der trockenen Theorie bleibt. Um nachhaltig etwas von dem Training mitnehmen zu können, bekommt jeder Teilnehmer einen Schulungsordner mit, in dem die wesentlichen Inhalte der TRF 2012 zusammengefasst sind.

2. Kombi-Schulung Vertrieb / Technik

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an umweltbewusste Bauherren, Architekten und Planer. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen energieeffizienten Anwendungsmöglichkeiten von Flüssiggas. Sei es beispielsweise in Kombination mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW), beim Einsatz bei einer Hallenheizung oder in einer Gesamtlösung eines Contracting-Modells. Der technische Teil ist nicht so umfangreich wie bei der TRF-Schulung, dafür gibt es eine Extra-Portion Anwendungsbeispiele. Und was diese an Marktchancen bieten.

3. Planen mit Flüssiggas

Kompakt an einem halben Tag gibt es hier ganz spezifisches Wissen zu einem speziellen Thema in Verbindung mit Flüssiggas. Auch für Branchen jenseits Sanitär/Klima/Heizung. Ein Beispiel könnte das Thema “Mobilität für den firmeninternen Fuhrpark” sein. Wir sind jederzeit offen für Vorschläge – einfach unten in den Kommentar schreiben.

Nachwuchs fördern

Natürlich kommen wir auch in die Meisterschulen. Und trainieren die zukünftigen SHK-Meister in Flüssiggas-Anwendung.

 

Das sagen Teilnehmer, die unsere Schulungen besucht haben

„Als Inhaber eines Unternehmens der Tank- und Heiztechnik lege ich sehr viel Wert auf ständige Weiterbildung. Die Technik macht nicht Halt und unsere Kunden erwarten perfekte Dienstleistung. So besuchte ich im Mai die TRF-Schulung in Kirchheim. Mein Fazit: Rundum gelungen: Inhalte, Umfang, Referent. Ich habe die neuesten Infos zur TRF 2012 mitgenommen und kann dieses Wissen sofort in meinen Arbeitsalltag integrieren.“

Matthias Quillmann, Quillmann Tank- und Heizungstechnik GmbH & Co. KG, Hohenroda-Mansbach

“Anfang April nahm ich an der TRF-Schulung in Ludwigshafen teil. Referent, Schulungsort und Inhalte haben mir sehr gut gefallen. Besonders interessant war für mich das Thema Sicherheit – EX-Zonen und Anfahrschutz. Für die Zukunft wäre ich auch noch an einer Schulung über Verdampfer-/Großanlagen interessiert.”

Christian Backfisch, Fa. SEWA GmbH, Karlsruhe

 

Neugierig? Dann klicken Sie hier vorbei und informieren sich über unsere aktuellen Seminartermine.

 

Schöne Grüße

Ihre

Astrid Gövert

 

Astrid Gövert

Marketingleitung

 

P.S. Wenn kein Termin in Ihrer Region dabei ist, schreiben Sie mir eine E-Mail! Bei genügend Interessenten, bieten wir gern zusätzliche Schulungstermine an.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.tyczka.de  – www.flaschengas-kaufen.dewww.fluessiggas-portal.de www.flaschengas-partner.de